Ein Ausrufezeichen für ein Miteinander!!!

Ein Ausrufezeichen für ein Miteinander!!!

Die „Kleinen Helden“ und die „Alten Säcke“ gemeinsam Hand in Hand etwas schaffen, so war der Plan für den heutigen Arbeitseinsatz. Der Hellweg Baumarkt Blumberg […]

Du!     Ja genau Du wirst gesucht…

Du! Ja genau Du wirst gesucht…

Wir suchen Verstärkung für unsere Männermannschaft! Du hast Bock mit einer jungen Truppe zu kicken und gepflegten Fußball zu spielen, bist motiviert und zuverlässig? Hast […]

Beitragszahlungen 2018

Beitragszahlungen 2018

Seit kurzem verteilt Club Collect die Mitteilungen zur Beitragszahlung 2018! Achtet drauf!

Die „Kleinen Helden“ auf den Spuren der Profis

Die „Kleinen Helden“ auf den Spuren der Profis

Um den vorweihnachtlichen Stress aus dem Weg zu gehen, haben wir uns entschieden unseren Team-Tag in den Januar zu verlegen. Am Samstag trafen wir uns […]

Spielbericht BSV Blumberg – SG Schwanebeck 98 3:0 (25:17; 25:21; 25:15)

 

Nun startete auch der BSV Blumberg in die Rückrunde, zu Gast in Blumberg war die Mannschaft der SG Schwanebeck 98. Nach kurzem Einspielen starteten beide Teams in den ersten Satz. Blumberg hatte den ersten Aufschlag und konnte auch gleich punkten und sich eine kleine Führung erspielen. Die Schwanebecker hatten anfänglich ein paar Probleme in der Annahme. Beim Stand von 14:07 nahmen sie eine Auszeit. Danach kamen sie auch besser ins Spiel. Jedoch konnten sie den Rückstand nicht mehr aufholen, sodass wir den ersten Satz mit 25:17 gewannen. Der 2. Satz begann für die Schwanebecker sehr vielversprechend. Diesmal hatten wir die Probleme in der Annahme und dem Zuspiel. Schwanebeck konnte sich anfangs eine 4 Punkteführung erspielen und bauten diese zur Mitte des Satzes auf 7 Punkte aus. Wir konnten unsere Fehlerquote minimieren und durch gut platzierte Aufschläge und ein gutes Spiel unserer Steller konnten wir den Rückstand aufholen und gingen dann selbst in Führung. Der 2. Satz endete 25:21. Den 3. Satz begannen wir sehr konzentriert und konnten unser Spiel spielen. Diesen Satz konnten wir deutlich mit 25:15 für uns entscheiden.