15.05.19 Altherren BSV vs. Schorfheide/ Joachimsthal 3:1

15.05.19 Altherren BSV vs. Schorfheide/ Joachimsthal 3:1

Blumberg siegt beim Tabellennachbarn Am Mittwoch empfing die Blumberger Altherren-Mannschaft den Tabellennachbarn von Schorfheide/Joachimsthal. Gut durch Coach Zinner eingestellt, erwischte die Elf ein Start nach […]

Heimturnier der Knirpse am 11.05.2019

Heimturnier der Knirpse am 11.05.2019

Die Sonne lachte entgegen aller Vorhersagen vom Himmel, als sich gut 60 Kinder und Ihre Trainer, Eltern und Angehörigen zu unserem Heimturnier der G-Junioren einfanden. […]

BSV Ü35 vs. RW Werneuchen 3:1

BSV Ü35 vs. RW Werneuchen 3:1

BSV erzielt 3 Tore nach Ablauf der regulären Spielzeit Freitagabend, heimische Fußballarena, erstes Ligaspiel nach dem unglücklichen Pokalaus und Derbyzeit gegen Werneuchen. Alle waren heiß […]

Alten Herren scheiden im Pokal-Halbfinale aus

Alten Herren scheiden im Pokal-Halbfinale aus

Die hervorragende Mannschaftsleistung des BSV-Blumberg hat nicht gereicht – der BSV scheidet im Pokal-Halbfinale aus. Langsamer Einstieg ins Spiel In den Minuten nach Anpfiff erarbeitete […]

Blumberg´s Alte Herren mit   Kantersieg über den Eberswalder SC

Blumberg´s Alte Herren mit Kantersieg über den Eberswalder SC

Bereits am Freitagabend traten die Altherrenkicker des BSV zum Heimspiel gegen den Tabellenletzten Eberswalder SC an. In zurückliegender Zeit immer eine umkämpfte und auch knappe […]

15.05.19 Altherren BSV vs. Schorfheide/ Joachimsthal 3:1

Blumberg siegt beim Tabellennachbarn

Am Mittwoch empfing die Blumberger Altherren-Mannschaft den Tabellennachbarn von Schorfheide/Joachimsthal. Gut durch Coach Zinner eingestellt, erwischte die Elf ein Start nach Maß. Bereits in der 3. Spielminute konnte Zeidler einen Pass in die Tiefe spielen und Bergemann sah sich im direkten Duell mit dem gegnerischen Torwart wieder. Überlegt ging er der Konfrontation aus dem Weg und legte das Spielgerät auf den mitlaufenden Torschützen vom Dienst Tristan Meyer quer. Aus 5 Meter hatte dieser dann wenig Mühe den Ball im leeren Tor unter zu bringen. In der Folgezeit konnte das Heimteam teilweise schöne Spielzüge zeigen, aber wie so oft fehlte im letzten Pass die Konzentration oder Genauigkeit um diese auch in Tore umzumünzen. Zudem setzte jetzt auch leichter Regen ein und der Ball gewann nun deutlich an Fahrt. Die Umstellung auf die neuen Bedingungen brachte die Gäste ein wenig mehr ins Spiel. Dennoch folgte das Gegentor in der 23. Spielminute ein wenig überraschend nach einer eigens erbrachten Fehlerkette. Doch die Mannen um Mannschaftskapitän Göritz blieben weiter das tonangebende Team. Nach gut einer halben Stunde konnte Meyer nach sauberem Zuspiel nur noch durch ein Foul im gegnerischen Strafraum gestoppt werden. Zeidler nahm sich das Leder und vollstreckte wenig platziert und am Ende kurios vom Elfmeterpunkt zum verdienten 2:1. Bei diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt.

In der 2. Halbzeit entwickelte sich ein munteres Auf und Ab beider Teams. Blumberg leicht feldüberlegen und gefährlicher vor dem Tor, Schorfheide dafür aber mit gefährlichen überfallartigen Angriffen, welche aber oft weit vor BSV- Torhüter Sven Fischer endeten. In der 59. Minute dann endlich der befreiende 2 -Tore-Vorsprung. Wiederum Meyer konnte die Verwirrung im Strafraum der Joachimsthaler nutzen und mit einem Schuss aus 15 Meter den Torhüter überwinden. Nun verlegte sich der BSV auf Konter. Aber auch hier wurden wieder die Ungenauigkeiten in den letzten Aktionen deutlich, um das Ergebnis noch eindeutiger zu gestalten. Der Gast hingegen gab zu keinem Zeitpunkt auf und versuchte die Ergebniswende, aber auch hier folgte nichts zählbares, sodass der Schiedsrichter pünktlich die Partie zum verdienten 3:1 Heimsieg abpfeifen konnte.

In der folgenden Woche wartet dann der BSV mit einer englischen Woche auf. Am Mittwoch reist die Truppe nach Zepernick und bereits wieder am darauffolgenden Freitag emfangen die Zinner-Schützlinge zum Derby das Team aus Ahrensfelde.