Unser 1:0 geht an das LVM Versicherungsbüro Michael Materna

Unser 1:0 geht an das LVM Versicherungsbüro Michael Materna

Neue Trikots dürften die Kids der F- Jugend um Trainerin Lilly, Trainer Marcel und Jugendleiter Marc heute persönlich von Michael Materna in Empfang nehmen. Da […]

11. Ernst Wagner Gedenk Cup des BSV Blumberg

11. Ernst Wagner Gedenk Cup des BSV Blumberg

„120 junge Beine und 1 Ball“ Am 11.06.2017 war es endlich soweit, die kleinen Helden (F-Junioren) des BSV Blumberg veranstalteten in Gedenken an unseren Sportsfreund […]

Ü35-Altherren

Saison 2017 / 2018

Unsere Altherren gegen Hertha BSC…

Wintercup? Fußball? Halle?

Dies fragten sich die Altherren des BSV Blumberg, als sie die Einladung zum 5. Wintercup der TSG Einheit Bernau erhielten.

Also wurde in die Runde gefragt, wer denn Laune hätte, mitzuwirken. Und tatsächlich hatten die Altherren Lust auf Fußball. Wie sollte es auch anders sein.

Am 06.02.16 war es dann soweit. Mit 11 Mann fuhr man nach Bernau und war heiß auf dieses Turnier. Es waren nämlich äußerst namhafte und ruhmreiche Mannschaften angemeldet.

Es sollte in 2 Gruppen gespielt werden. Der BSV Blumberg traf in der Gruppe B auf keine geringeren Teams als die alte Dame Hertha BSC, danach auf das Allstar Team Einheit Bernau, auf Stahl Eisenhüttenstadt sowie auf Eiche Köpenick. Allesamt hervorragende Gegner.

Das 1. Spiel ging auch sehr ehrgeizig los. Hertha wollte unbedingt früh führen. Das merkte man an den Spielverlauf und den Druck von Hertha. Unsere Altherren hielten jedoch stark dagegen und wechselten immer wieder aus, um frische Kräfte zu binden.

Leider fiel dann das 1:0 für Hertha. Was jedoch unsere Spieler nicht davon abhielt, mutig weiter zu agieren. Es sind eben nur 10 Minuten gegen einen berühmten Gegner und das wollten die Jungs zeigen. Kurz vor Schluß dann erhielt der BSV einen Freistoß. Da alle Freistöße indirekt ausgeführt werden mußten, wurde der Ball vorgelegt und dann knallhart und flach abgezogen.

Wahnsinn, der Ausgleich. Und so blieb es, die Altherren starteten mit einem grandiosen 1:1 gegen Hertha BSC.

Im 2. Spiel dann wollten die Altherren den Schwung mitnehmen und so führten sie bis zur letzten Minute noch 2:1. Leider fielen dann unglücklicherweise noch 2 Gegentore, so daß BSV Blumberg plötzlich 2:3 hinten lag. Ein letztes Aufbäumen in der letzten Minute, Torwart raus und 5. Feldspieler drin. Ab der Mittelinie durfte erst geschossen werden.

Und dies taten die Jungs auch, ein absolut sehenswerter Schuß knapp hinter der Mittelinie, der Ball hatte Effet und drehte sich aus ca. 25m unhaltbar ins Tor zum 3:3 Endstand. Wieder Wahnsinn. BSV schießt 4 Tore in 2 Spielen und erkämpft sich zwei Unentschieden und war bis dato 3. in der Gruppe B.

Das 3. Spiel begann eigentlich wie die anderen, sehr gut. Es wurde immer wieder gewechselt, um die Kräfte einzuteilen und das Spiel zog sich 0:0 dahin. Plötzlich dann ein starker Schuß von halbrechts, der Ball wäre sicher ins Aus gegangen. Leider bekam ein Spieler des BSV den Ball an sein Bein und von dort flog dieser elegant in hohem Bogen ins Tor. Der Torwart vom BSV Blumberg hatte keine Chance, den Ball abzuwehren.

So verloren die Altherren sehr unglücklich mit 0:1.

Vor dem letzten Spiel stand der BSV auf dem 4. Platz und mußte unbedingt ein Unentschieden schaffen. Allerdings hatte man gegen Eiche Köpenick nicht den Hauch einer Chance. Eiche wurde übrigens 2. des Turniers und verlor lediglich das Endspiel.

Die Altherren verloren das Spiel 0:5 und wurden dann doch noch letzter der Gruppe B.

Egal, der BSV hat sich wacker geschlagen und wollte das Spiel um Platz 9 gegen Basdorf unbedingt gewinnen. Aus Zeitmangel wurde das Spiel gegen ein 9 Meter Schießen abgekürzt.

Blumberg gewann 2:1.

Alles in allem war es ein gelungenes Turnier, keiner verletzte sich, alle hielten zusammen und die Stimmung war prächtig.

Noch prächtiger jedoch war die Stimmung bei den mitgereisten Fans, Spielerfrauen und Kindern. Jedes Tor und jedes „Fasttor“ wurde in der Halle lautstark mit Raunen und Jubeln gefeiert.

Der BSV Fanblock hätte ganz sicher den Stimmungspokal gewonnen. Wenn es einen gegeben hätte.

Nach dem Turnier lud die TSG Einheit Bernau dann noch zum Griechen gegenüber. Es wurde köstlich gespeist und fröhlich geplaudert. Je später der Abend wurde, desto lustiger und offener wurde die Runde. Die Mannschaften stellten kurzerhand die Tische zusammen und es wurde geschunkelt und geschaukelt und natürlich gesungen.

Dies war ein herrlicher Ausklang des für den BSV Blumberg gelungenen Nachmittags. Den Altherren hat dieses Turnier sehr viel Freude bereitet.

Eben ganz einfach.

Wintercup! Fußball! In der Halle!

Nachwuchs für unsere Seniorfußballer gesucht…

Unsere Seniorfußballer der Ü 35er und Ü45er suchen Verstärkung. Beide Mannschaften sind im Ligabetrieb unterwegs und auch zur kommenden Saison wollen sie da natürlich mitspielen. Dafür suchen wir noch tatkräftige Unterstützung.

Wir trainieren immer mittwochs ab 19:00 Uhr auf dem Sportplatz in Blumberg. Wer also Lust und Laune hat, sich auch jenseits der Jugendlenze sportlich zu betätigen, ist hier jederzeit gern gesehen. Also schau einfach mal vorbei und bring gute Laune mit!

Ü35 Altherren vs. RW Schönow 3:1 (2:0)

Unsere Ü 35 konnten in ihrem Mittwochsspiel gg. RW Schönow gewinnen. Alle drei Tore für den BSV erzielte Stephan Thiem.
(mehr …)